Das Bühnenjubiläum

Stück: Das Bühnenjubiläum
Veranstalter: Heimat- und Kulturverein Ammerthal e.V.

Premiere: 06.04.2018 19:30 Uhr
Genere: Verwechslungskomödie
Regie: Doris Weiß
Autor: Jörg Johannes Fehlner
Spielstätte: Sporthalle Ammerthal
Adresse: Kaiser-Heinrich-Straße 4, 92260 Ammerthal
Google-Maps
Weitere Termine:
07.04.2018 19:30 Uhr
08.04.2018 18:00 Uhr
13.04.2018 19:30 Uhr
14.04.2018 19:30 Uhr
15.04.2018 16:00 Uhr

Kartenreservierung:
Irene Pemp, Tel. 0175/5150715 bzw. pemp@hkvammerthal.de - Pfarrbüro Frau Monika Fruth, Tel. 0171/4759725 - Palmsonntag, 25.03.2018, ab 10.30 Uhr im Pfarrheim Ammerthal (mit Frühschoppen) - Getränke Müller, Dietersberger Straße 20, 92260 Ammerthal, Tel. 09628/513

Beschreibung:

Die Theatergruppe des Heimat- und Kulturverein Ammerthal e. V. feiert im Jahr 2018 ihr 10jähriges Bühnenjubiläum. Alle sind sich einig, dass zu diesem Fest ein besonderes Theaterstück aufgeführt werden muss, aber was es genau sein soll, da sind die Vereinsverantwortlichen unterschiedlicher Meinung. Jeder kocht sein eigenes Süppchen und möchte gerne seine Idee verwirklicht wissen. So kommt es, dass die 1. Vorsitzende, die Regisseurin, die Spartenleiterin und die Schirmherrin ohne Rücksprache planen, organisieren und prominente Persönlichkeiten aus Kirche, Politik, Adel und Film einladen. Davon hat die aus der JVA Amberg entflohene Verbrecherfamilie zufällig Wind bekommen und nützt die Chance um unterzutauchen und alle geben sich als jeweilige Vorhut der geladenen Ehrengäste aus. Für die Verbrecher würde alles glatt laufen, wäre da nicht der dümmliche Polizist und die restlichen HKV-Mitglieder, die den Gaunern auf die Schliche kommen.

Anmeldung Bezirkstag 2017

Anmeldeformular für den 3. Bezirkstag in Berching am 15.07.2017

Newsletter

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Abonnieren“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bezirk Oberpfalz im Verband Bayrischer Amateuertheater mir regelmäßig, kostenlos Informationen rund um das Theatergeschehen, Termine, Neuigkeiten, Gesetzesänderungen per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber dem Bezirksverband widerrufen.