Junggesellenabschied

Stück: Junggesellenabschied
Veranstalter: Theaterverein Dorfbühne e.V.

Premiere: 02.11.2018 20:00 Uhr
Genere: Lustspiel
Regie: Josef Kelber
Autor: Regina Rösch
Spielstätte: Sportheim Waidhaus
Adresse: An der Bahn 3, 92726 Waidhaus
Google-Maps
Weitere Termine:

03.11.2018 20:00 Uhr
09.11.2018 20:00 Uhr
10.11.2018 20:00 Uhr
11.11.2018 19:00 Uhr
16.11.2018 20:00 Uhr
17.11.2018 20:00 Uhr
23.11.2018 20:00 Uhr
24.11.2018 20:00 Uhr

Kartenreservierung: klick hier

Beschreibung:

Manfred Häuslein (Alexander Werner) hat es nicht leicht. Seit Jahren nervt ihn seine Mutter Paula (Michaela Bösl) Tag und Nacht mit ihrem Wunsch nach einer Schwiegertochter aus gutem Hause, die möglichst auch noch etwas Geld in die Ehe bringen soll. Auch Vater Ferdinand (Josef Kleber) und sein Freund Alfons (Jürgen Mensch) sind stark an einer möglichst schnellen Hochzeit interessiert, möchte man doch die Gelegenheit nutzen, um bei Manfreds Junggesellenabschied endlich mal wieder eine richtige Feier unter Männern zu veranstalten. So steht schließlich der 49. Geburtstag von Paula vor der Tür, doch wie schon in den Vorjahren, scheint auch dieser Geburtstag unter einem schlechten Stern zu stehen. Außer Bratpfanne und Kochtopf fällt Fer-dinand, wie schon in den letzten zwanzig Jahren, kein passendes Geschenk ein, auch der Postbote Anton Schnell (Josef Zitz-mann) und Alfons Frau Betty (Christine Wellert), können nicht wirklich weiterhelfen. Doch dann präsentiert Manfred völlig überraschend eine Verlobte: Tamara von Schönfeld (Bianca Gilch). Paula ist überglücklich, doch zum Geburtstag werden auch die zukünftigen Schwiegereltern Angelina (Julia Gilch) und Lanzelot (Josef Zitzmann) mit dem Privatjet einfliegen, eine Tatsa-che, die Paula an den Rand eines Nervenzusammenbruchs führt. Wie kann man Bude und Ehemann in so kurzer Zeit auf Vor-dermann bringen? Und kann man sich und seine Freunde angesichts dieser feinen und gut betuchten zukünftigen Verwandtschaft entsprechend präsentieren? Für die Herren spielen diese „Nebensächlichkeiten“ keine Rolle, sie sehen sich am Ziel ihrer Träume und fiebern dem Junggesellenabschied entgegen...

Newsletter

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Abonnieren“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bezirk Oberpfalz im Verband Bayrischer Amateuertheater mir regelmäßig, kostenlos Informationen rund um das Theatergeschehen, Termine, Neuigkeiten, Gesetzesänderungen per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber dem Bezirksverband widerrufen.